Bereits im Sommer wurde am Bunten Abend ein Teil der neuen Kollektion der GESA-Shirts angeboten und verkaufte sich blendend. Nun wurde das Angebot aktualisiert und das neue Bestellformular ist online. Auf dem Adventsbasar am 27.11. wird unser Verein wieder mit einem Stand vertreten sein. Dort können dann die neuen Artikel angeschaut, anprobiert und natürlich direkt bestellt werden. Vorbeischauen lohnt sich also!

Hier geht es zu den Merchandising-Artikeln.

115

 

Es war anstrengend, hat sich letztendlich aber doch bezahlt gemacht. Wir haben nach vielen Wegen und Möglichkeiten gesucht, Werbung für uns zu machen und durch die Begrüßungsbrief-Aktion für die neuen Fünftklässler sind nun doch einige neue Mitglieder hinzugekommen. Wir zählen jetzt 115 Mitglieder, was eine Steigerung von 23% zum alten Schuljahr bedeutet. Das ist eine prima Leistung und sollte alle Mitglieder bestärken, weiterhin die Werbetrommel zu rühren. Demnächst steht wieder eine Theaterfahrt an (für den 8. Jahrgang) an und auch hier ist der Förderverein mit einer großzügigen Unterstützung dabei. Es lohnt sich also!

 

Nun bereits zum dritten Mal machte der Förderverein der GESA Werbung für unsere Schule auf dem traditionellen Klumpensonntag. Bei gutem Wetter schauten auch dieses Mal sehr viele Leute am Stand vorbei. Die als Helfer eingesetzten Schülerinnen und Schüler alles Jahrgangsstufen hatten viel Spaß bei der Betreuung des Glücksrades, dem Einsammeln von Spendengeldern mit den Spendendosen und dem Herausgeben der Gewinnerpreise.

Und: Der Bekanntsheitsgrad der GESA konnte weiter gesteigert werden. Neben vielen Gesprächen trugen dazu auch die aktualisierten Schulflyer und Einladungen zum Tag der Offenen Tür am 27.11.2016. Wiederum eine durch und durch gelungene Aktion des Fördervereins!

Vielen Dank für die tollen Sachspenden der Rheder Geschäftsleute, ohne die so eine Aktion nicht möglich gewesen wäre.

Hier ein paar Impressionen vom Tag ...

Wir sind jetzt 100!

Auch wenn unsere Begrüßungsaktion für die neuen Fünftklässler (noch) nicht den erhofften Erfolg gehabt hat, wir sind weiter gewachsen und zählen jetzt genau 100 Mitglieder. Dennoch sind wir weiter auf der Suche nach Leuten, die uns bei unserer tollen Sache unterstützen wollen. Also liebe Mitglieder. Rührt weiter die Werbetrommel für uns! Danke!

100

Am 24. August wurden an der GESA 126 neue Schülerinnen und Schüler begrüßt. Der Förderverein hatte sich für die Neulinge ein kleines Begrüßungsgeschenk überlegt - einen Brief mit einem GESA-Radiergummi und einem GESA-Bleistift. Die jetzige 7c von Frau Neubus war am Ende des vergangenen Schuljahres sehr fleißig beim Verpacken gewesen. Danke dafür! Im Brief befand sich auch ein Werbeschreiben des Fördervereins. Wir hoffen, dass möglichst viele der beigelegten Beitrittserklärungen ausgefüllt an uns zurückkommen und wir bald die 100er-Marke knacken können.

Weiterlesen: Neue Fünftklässler vom Förderverein begrüßt

Wieder war der Förderverein am Pfingstmontag (16.5.16) in Krechting beim Schneckenfest am Start. Diese Mal gab es allerdings "nur" eine Cafeteria, die wir betreuten. Aus nachvollziehbaren Gründen ist ein Event wie das Entenrennen nicht jedes Jahr zu stemmen.

Dennoch brauchte es für die Cafeteria viele helfende Hände und vor Dinge, die dort verkaufen werden konnten. Diese wurden auch wieder gefunden: An dieser Stelle vielen Dank an Frau Funke, die tolle Grußkarten verkauft und schöne Glasgravuren macht. Der Erlös ging an den Förderverein. Danke auch an die Stadtwerke Rhede, Herrn Elbers, dem Azurit Rhede und vor allem an die fleißigen Helferinnen und Bäckerinnen, ohne die so eine Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre. Der Tag war ein voller Erfolg und ermöglicht uns, die Schule bei diversen Anschaffungen zu unterstützen!

Hier ein paar Impressionen vom Tag:

 

Weiterlesen: Neue MP3-Player für SegeL

So nach und nach werden sie mit Inhalten bespielt. Die 6a gehört zu den ersten, die sie auch einsetzen. Damit Höraufgaben in den SegeL-Stunden möglichst ohne Störungen für die Mitschüler erledigt werden können, kam aus der Fachschaft Englisch der Wunsch MP3-Player anzuschaffen. Diese können dann in allen Klassen für die SegeL-Stunden, aber auch im normalen Sprachunterricht verwendet werden. Der Förderverein der GESA übernahm die Hälfte der Kosten für die insgesamt 30 Player. Ein Dank geht auch an die Firma Medimax, die uns beim Kauf mit einem goßzügigen Rabatt unterstützte.