b_135_240_16777215_00_images_winterswijk_16.jpgHier ein Artikel von der Homepage der GESA:

Ausflug nach Winterswijk! Die Klassen 6a und d hatten sich lange auf diesen Tag vorbereitet. Sie lasen in den vergangenen Wochen das Buch „Und im Fenster der Himmel“. Dies ist eine wahre Geschichte der niederländisch-amerikanischen Autorin Johanne Reiss, die als Annie De Leeuw in Winterswijk geboren wurde und dort aufwuchs. Annie musste sich in der Nazizeit verstecken, um so einer Deportation zu entgehen. Die Klassen gingen nun auf Spurensuche und besuchten diverse Orte, die im Buch beschrieben werden.

Unter anderem saßen sie auch im Klassenraum der jüdischen Schule, in welchem auch Annie einst gesessen hatte. In der benachbarten Synagoge erfuhren die Schülerinnen und Schüler einiges über die jüdische Religion und ihre Rituale. Anschließend ging es auf einen Spaziergang entlang einiger im Buch beschriebener Stationen. Der Spaziergang endete am Marktplatz, wo die Mädchen und Jungen noch etwas Freizeit hatten. Diese wurde durch einige Schülerinnen und Schüler dafür genutzt neuen Matjes auf holländische Art (mit Zwiebeln) zu essen, der von Frau Diekmann spendiert wurde. Heel lekker! Es war sehr informativer und kurzweiliger Ausflug in unser Nachbarland mit obendrein noch ganz tollem Wetter. Unterstützt wurde der Ausflug durch den Förderverein der GESA. Vielen Dank dafür!